Startseite / Informationen für Ärzte / HzV-Vertrag AOK Bayern S15: Bedeutung des LSG-Beschlusses für die Praxen

HzV-Vertrag AOK Bayern S15: Bedeutung des LSG-Beschlusses für die Praxen

Der Bayrische Hausärzteverband (BHAEV) brachte vor kurzem ein Schreiben zu der Bedeutung des LSG-Beschlusses vom 05.10.2015 raus.

Legal law concept image

In dem Schreiben informiert der BHAEV zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit dem HzV-Vertrag AOK Bayern S15. Unter anderem werden folgende Themen angesprochen:

  • Sonderzahlung Quartal 2/2015
  • Quartalsabrechnung 3/2015
  • Sie haben Ihre Quartalsabrechnung 3/2015 bereits eingereicht?
  • Was bedeuten die Erfassungsziffern „S12“ in Ihrer Praxissoftware seit dem 01.10.2015?
  • Versichertenteilnahmen: Ab wann und wie können Neueinschreibungen erfolgen?

Das komplette Informationsschreiben können Sie auf der Seite des bayrischen Hausärzteverbandes nachlesen. [HIER KLICKEN]

Über Kristijan Lukic

Auch Interessant

VoIP („Voice over Internet Protocol“) Telefonie löst analoge Telefonie ab

Das Festnetz in seiner bisherigen Form wird in Deutschland bald Geschichte sein. Die Telekom will ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.