Startseite / Informationen für Ärzte / 15 neue EBM-Ziffern zum dritten Quartal

15 neue EBM-Ziffern zum dritten Quartal

Im Bereich der Altersmedizin gelten seit dem 01. Juli insgesamt 15 neue EBM-Leistungen, die nun zum dritten Quartal erstmalig abgerechnet werden können.

Nurse holding hand of senior man in rest home

Die neuen Leistungen sind ebenfalls auch für Hausärzte interessant. Halten Sie diesbezüglich Rücksprache mit Ihrer KV und lassen Sie sich ggf. eine Genehmigung für die Abrechnung geben. ACHTUNG: Bei einigen Abrechnungsprogrammen ist zur Abrechnung der neuen EBM Ziffern ein Sonderupdate notwendig. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Softwarehersteller, ob Sie ebenfalls ein Sonderupdate einspielen müssen.

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Leistungsziffern:

GOP 37100, Zuschlag zur Versichertenpauschale/Grundpauschale für die Betreuung von Patienten in Pflegeheimen – (125 Punkte).

GOP 37102, für das gleiche Betreuungsspektrum, aber als Zuschlag zu den GOP 01410 (Krankenbesuch) oder 01413 (Besuch eines weiteren Kranken in derselben sozialen Gemeinschaft). Nicht neben den GOP 37100 und 37105 berechnungsfähig – (125 Punkte).

GOP 37105, Zuschlag zur Versichertenpauschale oder zur fachärztlichen Grundpauschale „für den koordinierenden Vertragsarzt“ – (275 Punkte). Wer bei einer konzertierten Versorgung als koordinierender Arzt fungiert und demnach die GOP 37105 abrechnen kann, ist in einer schriftlichen Vereinbarung mit den kooperierenden Vertragsärzten festzuhalten.

GOP 37113, Zuschlag zum Mitbesuch eines weiteren Patienten der Einrichtung (GOP 01413) – (106 Punkte).

GOP 37120: Maximal dreimal im Krankheitsfall werden damit Fallkonferenzen gemäß Anlage 27 BMV-Ä vergütet – (64 Punkte).

GOP 38100, ersetzt die bisherige GOP 40240 (Aufsuchen eines Kranken durch beauftragten Praxis-Mitarbeiter) – (76 Punkte).

GOP 38105, ersetzt die bisherige GOP 40260. Für den Mitbesuch eines weiteren Patienten durch einen beauftragten Mitarbeiter in zeitlich unmittelbarem Zusammenhang zum Erstbesuch nach GOP 38100 – (39 Punkte).

GOP 38200, Zuschlag für eine NäPA zum Erstbesuch nach GOP 38100, wenn es sich bei dem Patienten um einen Heimbewohner handelt – (90 Punkte, extrabudgetär).

GOP 38205, Zuschlag zur GOP 38105 für den Mitbesuch eines Heimbewohners durch eine NäPA nach 38105 – (83 Punkte, extrabudgetär).

GOP 30980, Abklärung vor Durchführung eines weiterführenden geriatrischen Assessments, nur Hausärzte – (194 Punkte).

GOP 30981, Abklärung vor Durchführung eines weiterführenden geriatrischen Assessments durch geriatrisch spezialisierte Fachärzte und geriatrische Institutsambulanzen (GIA) – (131 Punkte).

GOP 30984, weiterführendes geriatrisches Assessment durch spezialisierte Geriater und Institutsambulanzen – (882 Punkte).

GOP 30985, Zuschlag, wenn das weiterführende geriatrische Assessment länger als eine Stunde dauert, je volle 30 Minuten – (325 Punkte).

GOP 30986, Zuschlag auf den Zuschlag nach 30985für die danach folgenden 30 Minuten – (234 Punkte).

GOP 30988, Zuschlag für die Einleitung und Koordination von Therapiemaßnahmen auf die GOP 03362 („hausärztlich geriatrischer Betreuungskomplex“) und die Mitbetreuungsleistungen nach GOP 16230, 16231, 21230 und 21231 – (65 Punkte).

Über Kristijan Lukic

Auch Interessant

VoIP („Voice over Internet Protocol“) Telefonie löst analoge Telefonie ab

Das Festnetz in seiner bisherigen Form wird in Deutschland bald Geschichte sein. Die Telekom will ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.